Die Gesetze der Schwerkraft

14. Oktober 2015

Zu dem Fischeintopf erzähl ich jetzt mal unpassenderweise etwas über die örtliche Toilettensituation. – Und das auch nur weil es höchstens im Entferntesten etwas damit zu tun hat.
Erreicht man die Höhlen von Chinguarime so prangt in großen verständlichen Lettern an der Felswand nicht etwa Gottes letzte Botschaft an seine Schöpfung sondern schlichtweg ein paar Anweisungen für den gepflogenen Umgang mit seinen Fäkalien, was ob eines längeren Aufenthaltes vor Ort nicht gerade unwichtig ist. So steht da geschrieben: „Toilets: Swim in the sea or dig it!“ Begleitet von ein paar hübschen Piktogrammen. – Man darf sich also der Wahl stellen ob man lieber das Schwerkraftverhalten von Scheiße in den Wellen erforscht oder ob man sie einfach verbuddelt. Ich will an dieser Stelle auch gar nicht näher darauf eingehen und nur anmerken, dass jeder wohl seine ganz eigenen Erfahrungen mit dem Thema gemacht hat. Über so etwas spricht man nicht. Und falls doch, dann aber nicht hier.

Anzeige

201510152022
Im hinteren Teil der Höhle tat sich wider Erwarten unserer ersten Besichtigung eine kleine Kathedrale des Lichts auf. Ein großer Hohlraum in den man sich bei besonders mießem Wetter hervorragend zurückziehen konnte. Da ich bekannterweise gerne zündele, wurden alle Wachsreste, die so an der Höhlenwand rumlungerten, zusammengekratzt um genug Zündstoff für eine kleine selbstgebastelte Bierdosenfackel herzugeben. Deswegen auch Katherdrale des Lichts… oder des Bieres? – Wobei dieses kanarische Gebräu dann doch alles andere als eine Kathedrale wert ist.

Nächtlicher Sternenhimmel
Über den Sternenhimmel am Playa de Chinguarime muss ich mich sicherlich erst gar nicht auslassen. Musste man des Nachts mal für kleine Hippies und war Orion gerade erst am Osthimmel aufgegangen, so wusste man, dass man gemächlich nochmal zur Bettruhe schreiten kann. Allem voran der Kopf. Vorsicht! Autsch! – Stand Orion dahingegen schon weit über dem Höhlenhimmel und gen Osten machte sich die Venus langsam als hellster Stern bemerkbar, konnte man fast schon das Wasser für den morgentlichen Kaffee aufbrühen. Was aber sicher niemand tat. Deshalb nochmal: Vorsicht Kopf! Autsch! Aua!

Die Höhle sah von außen in etwa so aus. Nachts.

Die Höhle sah von außen in etwa so aus. Nachts.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top