Hey Jochen!

13. August 2016

Endlich hat sich mal jemand ein sinnvolles Konzept überlegt, wie man die ganzen Namen seiner Campingplatznachbarn auf einem Festival in Erinnerung behalten kann: Es gibt nur einen. – Jeder heißt Jochen.
Nachdem Domme und Ich uns also rein zufällig mit auf das Camp meiner Rototom-Bekanntschaften von 2014 gequetscht hatten und nach kurzer Vorstellrunde nun auch noch diese Ankunft mit dem letzten kühlen Bier begossen, stellte sich im Laufe des zweiten Vorstellungsgesprächs (was meistens direkt an das erste anknüpft, da man sich in seiner Euphorie eh keine Namen merken kann) ungeachtet möglicher Genderstreitigkeiten jeder als Jochen vor. – So dann auch wir.

Wer jetzt der Meinung ist, das könnte vielleicht zu nicht ganz unerheblichen Verwirrungen führen, den kann ich geruhsam eines besseren belehren. Aus irgendeinem Grund reagiert immer derjenige auf „Jochen“ der gerade auch angesprochen ist. (Wobei es eigentlich meistens egal ist, wer reagiert, da sich die meisten Anliegen auf frei deligierbare Aufgaben beziehen, wie etwa: „Hey Jochen, kannst du mir mal ein Bier geben bitte?“ – Man meint dann automatisch den Jochen, der auf der Eisbox sitzt.)

Anzeige

Sollte man dem ganzen personengebunden mal ein bisschen Nachdruck verleihen wollen, kann man der Einfachheit halber eine kleine Vorsilbe anfügen, die eine herausragende Eigenschaft des gemeinten Jochen hervorhebt und keinerlei Zweifel mehr daran lässt, wer gemeint ist.

Jochen
So darf ich nun vorstellen (inkl. Bild und von links nach rechts):
Selfie-Jochen, Jochen, Ursprungs-Jochen, Holland-Jochen, Begleidfurz-Jochen, Pracht-Jochen, Herr-Jochen, Frau-Jochen, Jochen, Fahrrad-Jochen.

Anzeige

3 comments

  1. Comment by Herr Jochen

    Herr Jochen Reply 30. August 2016 at 21:41

    Sau stark! 🙂 war klasse und auf ein nächstes mal! Wünsche dir noch eine spannende Reise.
    Liebe Grüße

  2. Comment by Ursprungs-Jochen

    Ursprungs-Jochen Reply 30. August 2016 at 22:52

    Endlich jemand der unser Konzept der Namesgebung kapiert, akzeptiert und formuliert. Allerdings hoffe ich das es nun nicht halb Rototom übernimmt sonst wird es schwer sich in der Masse wieder zu finden.

    Übrigens sehr schöner Bericht!

    Auf ein neues: BIERJOCHEN

    N gutn.

    Liebe Grüße und Jochen sei mit dir auf deiner weiteren Reise!

  3. Comment by Jochen

    Jochen Reply 16. September 2016 at 20:59

    Hammer! Ich habe laut gelacht! So eine tolle Seite hast du! Ich bin beeindruckt.
    Liebste Grüße von den Jochens aus Essen.
    😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top