Von Zecken und Hühnern

20. März 2014

Wer genug von dem Trubel im gambischen Städtekonglomerat Serekunda hat, fährt in die Casamance. Bei Kassinda in Kagnout lässt sich dort das einfache Leben genießen: Ohne fließend Wasser, Strom oder den sonstigen Annehmlichkeiten der westlichen Welt. – Eines darf allerdings auch dort nicht fehlen. Ein kühles, erfrischendes Bier!

Was das nun genau mit den Zecken und den Hühnern auf sich hat, poste ich ein anderes mal.
Jetzt lieber noch ein süßes Hundebild:

Anzeige

Ein süßes Hundebild

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top