Gomera 2015

Show map

Gomera 2015

Inselhopping

Eine Anreise ist immer eine Geschichte für sich. Deswegen kann man ihr guter Dinge auch mal ein paar Blogeinträge widmen.

View gallery

Gomera 2015

Valle Gran Rey

Sandstrände genießen, in ein illustres Nachtleben eintauchen, Liedern über besagte Strände lauschen oder sich als Mojo-Verde-Kolumnist ausgeben: All das und noch viel mehr, kann man im Tal des Königs so machen – Ohne damit gleich irgendwelche Anspielungen auf Rio Reiser zu nehmen.

View gallery

Gomera 2015

Playa de Chinguarime

Die große Frage nach der Hippiekultur in der heutigen Zeit. – Sie kam desöfteren auf dem Weg in die Höhlen von Chinguarime zur Sprache, wurde allerdings nie ganz geklärt. „Muss man zwangsläufig Vegetarier sein um Hippie zu sein?“ Frei nach dem Gedanken „You don’t haffi dread to be Rasta!“, würde ich sagen: Nein. – Doch damit sind noch lang nicht alle Fragen aus der Welt geschafft. – Vielleicht ist das ja auch ganz gut so. So bleibt ein bisschen Interpretationsspielraum.

View gallery

Gomera 2015

Der Weg nach Santiago

Nein, das hat jetzt nichts mit dem Jakobsweg zu tun. Aber keine Sorge, wenn man sich überlegt wieviele Städte und Ortschaften in Spanien oder andernorts schon den Heiligen Jakobus als Namensgeber fanden, ist ein bisschen Verwirrung über geografische Spitzfindgkeiten ganz normal. Sagen wir doch einfach mal, es ist okay. Schließlich geht es hier zum Playa de Santiago. – Und der liegt ganz offensichtlich nicht auf dem Pilgerweg.

View gallery

Gomera 2015

Hermigua

Auch genannt: Kleine aber durchaus lange Ortschaft im Norden Gomeras, die man auf keinen Fall auslassen darf, wenn man unbedingt auch mal dem Norden der Insel einen Besuch abstatten möchte.

View gallery

Gomera 2015

El Médano

Man sagt Teneriffa wär touristisch komplett überlaufen. Das stimmt so nur zum Teil. Verglichen mit Gomera stimmt es jedoch zu einem Großteil. – Möchte man sich aber auch mal etwas Abwechslung zum entspannten Inselleben gönnen, kann man getrost ein paar Tage in El Médano verbringen, ohne dass einen an der nächstbesten Promenadenkreuzung gleich ein elektrischer Rollator überfährt.

View gallery

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top