Jakobsweg auf Abwegen

Spaniens Süden

Show map

Jakobsweg auf Abwegen

Teil 4 – Spaniens Süden

Ich habe mir etwas Zeit gelassen, das gebe ich zu. Um genau zu sein habe ich mir sogar so viel Zeit gelassen, dass ich gegenwärtig Spaniens südlichsten Süden bereits erreicht hab und drauf und dran bin zu dem 5. Teil meiner Radreise überzugehen (von dem selbst ich vor kurzem noch nichts wusste). Um hier jedoch keinen Unmut zu sähen, kann ich euch versichern, dass ich mir nur so lange Zeit gelassen hab, um euch ein umfassendes, lückenloses, wenn auch subjektives Bild dieser Reise entlang einiger der höchsten Berge und trockensten Wüsten Spaniens zu vermitteln.

Jakobsweg auf Abwegen

Valencia

Nach dem Rototom brauchte ich erst einmal eine gute Woche bis ich mich wieder einigermaßen erholt hatte und zwar nicht alle, aber zumindest ein paar meiner Sinne ebenfalls einsatzbereit waren, um sich wieder grob in der Welt zurecht zu finden. Meinen Freunden in Valencia war es zu verdanken, dass ich inklusive Kamera und halbvoller Energie kurze Zeit später zur Weiterreise antreten konnte. – Doch zurück zu dem Morgen, als die schöne bunte Welt einem quäkenden, dissonanten Krächzen wich. Zurück zu den Tagen nach dem Festival.

View gallery
Alfred zur Abfahrt bereitPinienwaldDachterrasse in ValenciaAlfred und sein neuer ReifenBerge südlich von ValenciaJakobsweg?Berge südlich von Valencia

Jakobsweg auf Abwegen

Villa Entspannia

Die Villa Entspannia, so wurde es mir ans Herz gelegt, ist ein geheimer Ort an der Küste in der Nähe von Villajoyosa. Es gibt keine Adresse und keine richtige Zufahrtsstraße. Nur wer genau weiß, an welcher Stelle er von der Schnellstraße abbiegen muss, kann sie finden.
Hier in dieser traumhaften Umgebung, in diesem traumhaften Haus wohnt Rojan, eine Freundin aus meiner Heimatstadt in Deutschland, die mich eingeladen hatte, hier mit ihr ein paar Tage zu verbringen. Zusätzlich waren noch ein paar Feriengäste da, so erwartete mich bei meiner Ankunft am späten Abend eine illustre, kleine Runde verschiedenster kultureller Einflüsse.

View gallery

Jakobsweg auf Abwegen

Wüstengebiete

Nun ja, ausgerechnet der Google Maps Marker sitzt für diesen Tripstop (die ja auch nur als Anhaltspunkt zu betrachten sind, um ein vages Gefühl für die Gegend zhu bekommen, in der ich mich aufhielt) nicht in einem Wüstengebiet, sondern eigentlich in einem recht grünen Nationalpark, der Sierra Espuna. Drum herum macht sich aber die Wüste breit. Eine wirklich wüste Wüste. Und deshalb kann ich den Marker hier auch getrost ins Grüne setzen. Sozusagen in eine kleine Oase des Friedens. Wer hier jedoch Wasser sucht, findet trotzdem keins.

View gallery
WüsteOaseLos BanosSierra EspuñaGottesanbeterinAutobahn

Jakobsweg auf Abwegen

Am Cabo de Gata

Das Gebiet um das Cabo de Gata beeindruckt mit einer weitläufigen, wirklich trockenen Hügellandschaft. Nicht umsonst musste der Nationalpark wohl auch des öfteren mal als Kulisse für ein paar schroffe Wild-West-Streifen inklusive Clint Eastwood herhalten. Zudem ist er noch mit zahlreichen kleinen Buchten übersäht, die teilweise nur über das Meer zu erreichen sind und sich vorzüglich für einen kleinen Honeymoon-Trip mit dem Kayak anbieten.

View gallery

Jakobsweg auf Abwegen

Sierra Nevada

Die Überquerung der Sierra Nevada zählt sicherlich zu einem der Höhepunkte meiner Reise. – Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Doch ehe ich es mit ihr aufnehmen konnte, tastete ich mich langsam über etwas tiefergelegene Ausläufer der Alpujarras an sie heran, brachte es im folgenden partout nicht fertig einer weltbekannten Hippie-Kommune einen Besuch abzustatten, bevor mir dann irgendwann wirklich die Luft ausging.

View gallery
90 Mile BeachAlpujarrasHauswand in AlmócitaFeria in ÓrgivaSierra NevadaSierra NevadaSierra NevadaSierra NevadaPissoirAlhambraGranada

Jakobsweg auf Abwegen

Im Herzen Andalusiens

Nachdem ich die Sierra Nevada erfolgreich überquert hatte, war also der größte Buckel geschafft. Auf der Suche nach weiteren „Herausforderungen“ wollte ich nun meiner Reise einen neuen Sinn geben. – Ich fand ihn in Unmengen am Straßenrand und auf Feldwegen, erntete einige verstörte Blicke und hatte zunehmend eine heiden Freude daran, den Menschen, denen ich begegnete, ihre stupide Ignoranz ins Gedächtnis zu rufen.

View gallery

Jakobsweg auf Abwegen

Endspurt

Nun war es an der Zeit, dem Ziel entgegegen zu radeln. Auf ausgetretenen Pfaden ging es zuerst nach Jerez de la Frontera, wo ich abermals versuchsweise einen kulturellen Tag einlegte. Viel Zeit lies ich mir nicht und fuhr alsbald weiter nach Cádiz, eine Stadt, die das Wörtchen „Ziel“ mehr als verdient. Eine Stadt, in die ich mich verlieben werde.

View gallery
RauchschwadenRauchschwaden über dem GuadalquivirRauchschwadenSonnenuntergang über dem Guadalquivir-Delta

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top